Freitag, 31. Oktober 2008

Danke, Jessie!


So lange habe ich mich nicht an diese Frisur gewagt, weil sie so unsagbar kompliziert aussah. Als ich dann von Jessie bei Les Mads demonstriert bekam wie einfach es ist, habe ich mich gleich an die Aufgabe gewagt:

é voilá: Versuch Nr. 1 ist gleich geglückt!

Vielen Dank!

Outfit of the day
























Kleid: kaffe

Mittwoch, 29. Oktober 2008

Entspannung, biiitte!

An all meinen kleinen und großen Verspannugen leidend, sehne ich mich nach Manila zurück. Auf den Philippinen liegt an jedem Block ein kleines Spa oder Massagecenter (teils auch schlüpfrig), das zu Entspannung einlädt. Das The Spa reicht zunächst erlesenen Ingwertee und bietet eine Vielfalt an Massagetechniken zu tollen Klängen.














Das The Spa in Greenbelt, Makati


Die beste Massage habe ich allerdings auf Boracay, der Trauminsel mit weißem Korallenstrand erhalten. Unserem Hotel Pearl of the Pacific zugehörig entpuppte sich das Neo Day Spa als toller Ort, um nach einem Tag am herrlichen Strand noch ein Highlight drauf zu setzen:









Das Neo Day Spa auf Boracay Island

Montag, 27. Oktober 2008

Jeder braucht einen Stamm-Griechen

Das Athos in Wilhelmshaven ist Treffpunkt vieler Steak-Liebhaber, da es hier das feine Black Angus Steak gibt, entweder 150gr. oder 200gr.

Doch das reicht mir nicht:


Ein Black Angus Steak 300gr. (nach dem Braten!)

Guten Appetit

Freitag, 24. Oktober 2008

Cats´ Satorialist

Ich war entzückt als ich auf die Seite stieß und musste auch staunen wie charmant Maxwell Krivitzky die "Outfits" der Katzen beschreibt. Vermenschlichung in höchster Form!
Auszug aus August 2008:

THE CATORIALIST



I've noticed the recent trend of dip dye fabrics moving from the runways (i.e. Bernard Willhelm SS08) to the streets. This chic woman pulls off this wonderful dress with some unexpected brown boots.

Wann wird mal wieder richtig Sommer...

Sonntag, 12. Oktober 2008

Outfit of the day in grey


Pullover: H&M

Überwurf: H&M

Jeans: Boss Orange

Schuhe: K&S - Kennel und Schmenger

Tasche: miu miu

Klappe, die erste

Pro Wilhelmshaven Part II:

Da dreht Pro Sieben doch tatsächlich einen aufwendigen Teil seines neuen Katastrophen-Thrillers "Tod aus der Tiefe" in Wilhelmshaven! Nein, Wilhelmshaven ist nicht so schlimm, dass es selbst zum Thema wurde! lol

Vielmehr handelt der von Crazy Film produzierte (in Koproduktion mit epo-film Wien) Movie von Mikroorganismen, die die Menschheit bedrohen. Inszeniert wird der Thriller von Hans Horn, der vielen aus dem Streifen "Open Water 2" bekannt ist. Die Hauptrollen wurden mit Lavinia Wilson, Hubertus Grimm, Fahri Ogün Yardim und Katja Weitzenböck besetzt.

Da unser Restaurant für Crazy Film den Abschlussabend der ganzen Crew ausrichtete, durften wir im Gegenzug mal am Filmset gucken kommen. Für uns Nordlichter natürlich eine willkommene Abwechslung:

Vom künstlichen Regen bis hin zu umhergeworfenen Metallkisten im
Blitzlicht, uns wurde alles geboten!

Die Ausstrahlung erfolgt Ende 2009; wir sind gespannt!

Sonntag, 5. Oktober 2008

Merkt ihr selber, ne?!

Gestern besuchte ich mit meinem Bruder und einer Freundin H&M.
Als er sich unschlüssig zwei Mäntel ansah, schoss ich prompt je ein Foto von ihm in zuvor genannten Mänteln, um ihm bei der Entscheidung großschwesterlich bei Seite zu stehen. Da erschien eine H&M-Mitarbeiterin und wies mich darauf hin, dass ich hier keine Fotos machen dürfe, Gefahr von Ideenklau.

Nun frage ich mich, wie H&M es wohl schafft, diese tollen Muster á la Missoni oder die revolutionären Schnitte anderer namhaften Designer so zu erahnen, dass sie spektakulär gleich aussehen!

Eine Meisterleistung; merkt ihr selber, ne?!